Archiv für den Monat: Juni 2018

image_pdfimage_print

Die 60 steht – PGS feiert Geburtstag

Ehemalige und Schülerinnen und Schüler feiern harmonisches Jubiläumsfest

Das Jubiläumsfest der jüngsten Holzwickeder Grundschule am vergangenen Samstag war ein großer Erfolg. Bei hervorragenden Wetter feierten Jung und alt ein Wiedersehns- und Aktivenfest auf der aktuellen Baustelle und im Schulgebäude.

     

Festakt und Baustellengottesdienst leiten die Feier ein

Schulleiter Magnus Krämer begrüßte alle Gäste und stimmte auf den Tag ein. Besonderer Dank galten in seinen Worten dem Förderverein der Schule, allen Beteiligten, die das Fest möglich gemacht hatten und der Gemeinde Holzwickede, die mit Kämmerer Rudi Grümme den nächsten Redner stellten. Herr Grümme führte zu den aktuellen Bauarbeiten in Schule und OGS aus und lobte die guten Schülerzahlen, die nicht zuletzt den hohen Einpendlerzahlen der Schule geschuldet sind. Frau Schulrätin Christine Raunser stellte insbesondere das Jahrgangsübergreifende Lernen an der Schule als herausragendes Konzept der Schule in den Mittelpunkt ihrer Grußworte. Frau Astrid Backs als Vertreterin der Schulpflegschaft bat die Eltern, sich, wie bisher auch, weiterhin so aktiv ins Schulleben einzubringen und wünschte allen eine…

    

Continue reading

Schüler laufen non stop bis zur Nordsee

Sportliche 1500 Runden machen 352,5 km beim Sponsorenlauf

Die Schülerinnen und Schüler der Schule waren aufgerufen, sich beim Sponsorenlauf der Schule für die neue Kletterwand zu engagieren. Diese wird bekanntlich in der Turnhalle der Schule gebaut. Runde für Runde ein Gewinn: Die 235m-Runde lag ausgesprochen schön und schattig, so dass alle Läuferinnen und Läufer und alle Zuschauer ihr Vergnügen hatten.  Die erlaufenen 352,5 km würden eine Strecke bis nach Norderney ermöglichen. Mit solchen Rekorden hat während der Vorbereitungen natürlich niemand gerechnet. Deswegen sind auch alle rundum zufrieden.

Den Streckenrekord hält eine Schülerin der 2. Klasse mit 53 gelaufenen Runden, also einer Einzelstrecke vo 12,5 km. Große klasse!

      

Schnuppertag und Sportfest bringt Schulanfänger in die Schule

Wie Schule so genau geht, erprobten die Schulanfänger des Sommers schon einmal im Vorfeld in dieser Woche. Am Freitag war ihr großer tag, gefolgt vom Sportfest am Samstag. Zwei Tage Schule ist mal ein kerniger Einstieg – verlief aber bei allen ohne Probleme! Toll!

Der Freitag war gespickt mit 4 Schultstunden, Lesen, schreiben und rechnen, Sport und Kunst fehlten auch nicht. Ganz interessant war sicherlich die Hofpause. Die Paten der neuen Schulkinder sorgten für einen reibungslosen Start und – wenn alles glatt läuft – wurden wieder neue Freundschaften geschlossen.

 

Schüler bauen Brücken

Experimente mit Brückenbausets erfolgreich

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 probierten sich zusammen mit Ihrer Semesterpraktikantin Frau Staack im Brückenbauen aus. Von einfachen Modellen bis hin zu ersten Brücken, die durch Tests und die gestrengen Prüfblicke der Mitschüler auf Statik beurteilt wurden, war für´s erste eine Menge dabei.

In der Folge werden die Kinder nun etliche Brückentypen kennen lernen, diese nachbauen und weiteren Geheimnissen der echten Brückenbauer auf die Spur kommen. Übrigens gehört zu den Experimenten auch eine sogenannte Leonardo-Brücke, benannt nach ihrem Erfinder Leonardo da Vinci.

    

Brückenbausets gesponsort

Die Brückenbausets, die die Schule nun im Unterricht aller Klassen einsetzen kann wurden freundlicher Weise gespendet. Daran beteiligt waren das Restaurant Schloßstuben in Opherdicke, die Provinzial Versicherung vertreten durch Herrn Thomas Böckenbrink sowie die Schreinerei Glaser und Schütte und das Car Hifi Studio am Funkturm Brakopp in Dortmund. Allen Gebern herzlichen Dank.