Archiv für den Monat: Juni 2019

image_pdfimage_print

PGS 3. Sieger beim Landeswettbewerb „we tube“

Videoprojekt der Klasse 3 zum Thema Bienen ist „jüngster Beitrag“

Dass es den Bienen als Bestäuber nicht so gut geht, ist selbst den Kleinsten hinlänglich bekannt. Deswegen gehört der Bau von Nisthilfen für Wildbienen selbstverständlich zum Programm unserer Klassen. Dies wiederum haben die Kinder der Klasse 3 mit Referendarin Larissa Kuhfuß ins Bild genommen und damit die Jury der Umweltakademie des Landes NRW überzeugt. Als jüngste Teilnehmer kamen unsere we-tube-kids mächtig weit nach vorne. Die beiden Erstplatzierten waren ein Gymnasium und ein Berufskolleg. Insgesamt hatten sich 50 Beiträge auf den Preis beworben, davon wurden 6 prämiert. Die „PGS-Nachrichten“ sind also für alle Beteiligten gute Nachrichten.

 

 

 

PGS-Lego-nerds im Deutschlandfinale

Herzlichen Glückwunsch PGS-Nerds
Teilnahme beim WRO-Deuschlandfinale in Schwäbisch Gemünd – überzeugender zweiter Sieger beim Regionalentscheid in Menden

Fangen wir mit dem Siegerfoto an:

Auf dem Foto freuen sich die Zweitplatzierten des Regionalwettbewerbs, der im Walpurgisgymnasium in Menden ausgetragen wurde. Kurios: Das jüngste Teilnehmerteam konnte sich mit seinem Wettbewerbsbeitrag gegen deutlich ältere Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen durchsetzen. Was für ein Erfolg!

Es freuen sich darüber: Tino, Nico, Jonas, der Trainer Sascha und alle Kinder der Schule!

Der Beitrag: Unter Einsatz mehrerer Legomotoren, zweier Datenbanken, einer selbstprogrammierten Steuerung und der Legohardware, verbunden mit einem simpel dargestellten Bibliotheksausleihsystem, gelang es den Nerds zu zeigen, wie man unter Verwendung von upcycling-Materialien und einer cleveren Umsetzung eine smarte Lösung für das gestellte Thema „Smart cities“ finden konnte. Das hergestellte Bibliotheksausleihsystem funktionierte einwandfrei und zeigt modellhaft, wie man sich den Alltag in einer echten Bibliothek erleichtern kann. Gesucht – gefunden, könnte daher eine möglich Kurzvariante des Modells heißen!

       

Auf nach Schwäbisch Gemünd – viel Freude im Finale!

Natürlich haben unsere Nerds nun eine aufregende Mission vor sich. Das Auto-Bibli-Modell muss sich nun gegen eine starke Konkurrenz behaupten. Es bleiben noch zwei Wochen, um sich darauf vorzubereiten und das finetuning des Modells zu optimieren.

141 Kinder drücken dafür 282 dicken Daumen!!