Bienchen, Bienchen, gib mir Honig!

image_pdfimage_print
Frühtracht von fleißigen Kinderhänden geerntet

Fleißige Bienchen – fleißige Kinder! Etwa 10 Kinder halfen am vergangenen Freitag bei der ersten Jahresernte mit. Es gab reichlich zu tun, denn die etwa 50.000 Bienchen hatten es sich nicht nehmen lassen, trotz den schlechten Frühjahrsstart, Honig satt einzutragen. Etwa 30 kg sind ins Töpfchen gekommen und müssen nun abgefüllt werden.

Die Ernte ist von einem der beiden Schulvölker gewesen – also üppig, da normale durchschnittliche Ernteergebnisse bei etwa 20kg liegen.

Am Ende des Honigschleuderns war es wie immer: Kinderhände und -münder klebten vom leckeren Honig und mit einer kleinen Beute gingen die kleinen Honigdiebe nach Hause. Auch Scheibenhonig fiel für einige Kinder ab, da wir beim Schluedern einen Wabenbruch hatten. Mächtig stolz waren die Kinder auf das, was sie geschafft hatten. Mit der neuen Schulschleuder machte das Wabenschleudern sogar mächtig Spaß und ging kinderleicht.

Schreibe einen Kommentar