Kleine Ersthelfer ausgebildet

image_pdfimage_print
Brandschutz und 1.Hilfe auf dem Lehrplan

Ziel der Arbeitsgemeinschaften in Klasse 3 und 4 ist mit Spaß interessante und wichtige Inhalte an die Kinder zu vermitteln. Eltern der schule übernehmen dies. In der 1.Hilfe-AG geht es um den Aufbau eines Feingefühls für Notsituationen im Brandfall oder der ersten Hilfe. Was ist zu tun? Kann ich als Kind helfen? Wie mache ich das? Wo bekomme ich Hilfe? Natürlich wird auch ausprobiert: Verbände anlegen, Pflaster richtig kleben, Notruf absetzen, Wasserschlauch der Feuerwehr mal richtig aufdrehen. Gelegentlich werden die Kinder zu den Orten der Erstretter begleitet. So stand schon ein Besuch bei der Feuerwehr, dem Sanitätsdienst und im ev. Krankenhaus Unna an. Nach etwa 10 „Ausbildungstagen“ wechseln die Kinder ab. Am Ende von Klasse 3 und 4 haben alle Kinder diese AG kennen gelernt.

              

Schreibe einen Kommentar