Fördervereinsteam verabschiedet sich mit Waffeln am Nikolaustag

3 Jahre für die PGS den Verein gestemmt!

Organisieren – Anträge schreiben – Waffeln backen – Weihnachtsmarkt organisieren – Elternbriefe schreiben – Sponsoren suchen  – und dann – und dann – fängt alles wieder von vorne an 🙂

Die Schule und vor allem alle Kinder bedanken sich herzlich bei Britta Rautert, Katrin Peine und Astrid Backs für die vergangenen 3 Jahre Fördervereinsvorstandsarbeit.

 

Kleine Ersthelfer ausgebildet

Brandschutz und 1.Hilfe auf dem Lehrplan

Ziel der Arbeitsgemeinschaften in Klasse 3 und 4 ist mit Spaß interessante und wichtige Inhalte an die Kinder zu vermitteln. Eltern der schule übernehmen dies. In der 1.Hilfe-AG geht es um den Aufbau eines Feingefühls für Notsituationen im Brandfall oder der ersten Hilfe. Was ist zu tun? Kann ich als Kind helfen? Wie mache ich das? Wo bekomme ich Hilfe? Natürlich wird auch ausprobiert: Verbände anlegen, Pflaster richtig kleben, Notruf absetzen, Wasserschlauch der Feuerwehr mal richtig aufdrehen. Gelegentlich werden die Kinder zu den Orten der Erstretter begleitet. So stand schon ein Besuch bei der Feuerwehr, dem Sanitätsdienst und im ev. Krankenhaus Unna an. Nach etwa 10 „Ausbildungstagen“ wechseln die Kinder ab. Am Ende von Klasse 3 und 4 haben alle Kinder diese AG kennen gelernt.

              

Der Puppenspieler Jonni Krause spielt für die Kinder der Paul-Gerhardt-Schule

Gestern besuchte der Puppenspieler Jonni Krause bereits zum 41. Mal die Schülerinnen und Schüler der Paul-Gerhardt-Schule und schaffte es wieder alle zu begeistern.

In diesem Jahr spielte er das Stück „Der Kinderlocker“, womit er den Kindern aufzeigte, wieso es richtig ist, nicht mit einem Fremden mitzugehen, auch wenn dieser ihnen die schönsten Dinge verspricht. Mit der Unterstützung der Kinder gelang es dem Kasperl und Flocki den Kinderlocker zu fangen und an die Polizei zu übergeben sowie Gretel zu befreien.

Natürlich ließ es sich Flocki auch in diesem Jahr nicht nehmen, mit den Kindern seine bekannten und geliebten Bockwurstlieder zu singen.

Als besondere Zugabe gewährte Jonni Krause den Schülerinnen und Schülern einen Blick hinter die Kulissen, indem er ihnen den Aufbau seiner Puppenbühne und erste Tricks für Puppenspieler zeigte.

Wir freuen uns schon jetzt auf den 42. Besuch 🙂

Alljährliches Backen und Basteln in allen Klassen

In den vergangenen Wochen zog Tag für Tag ein herrlicher Duft durch die Flure. Nacheinander stimmten sich alle Klassen mit dem Backen von Plätzchen und dem Basteln weihnachtlicher Dekorationen für die Fenster oder Klassenräume auf die Vorweihnachtszeit ein. Auf diese Weise entstanden teilweise auch die netten Adventskalender, die den Kindern nun das Warten auf Weihnachten versüßen.

Für alle Beteiligten vergingen die vier Unterrichtsstunden, in schöner Atmosphäre, wie im Flug. Aber sehen Sie selbst…

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Eltern, Großeltern und Tanten bedanken, die dazu beigetragen haben, den Kindern einen unvergesslichen Schultag zu bereiten!

Die ganze Schule besuchte das Kinderkonzert zu Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“

Am letzten Donnerstag machten sich alle Klassen mit Bussen auf den Weg zur Rohrmeisterei nach Schwerte, um dort den Klängen des Orchesters der Neuen Philharmonie Westfalens zu lauschen. Gespielt wurden einzelne Sätze aus dem Stück „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi.

Zuvor erhielten die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen Besuch durch die Musikwerkstatt. Durch diese bekamen die einzelnen Klassen einen Einblick in den Aufbau und die Funktionsweise der jeweiligen Instrumente (Geige und Kontrabass). In der Schuleingangsphase bauten die Schülerinnen und Schüler dabei einen Teekistenbass, welcher direkt gemeinsam ausprobiert wurde.

PGS auf Weihnachtsmarkttour

Märkte in Holzwickede (1. Advent) und Opherdicke (2. Adventsonntag) im Blick

Fest im Blick hat die Schule in Verbindung mit der OGS die beiden Holzwickeder Weihnachtsmärkte. An den Buden tummeln sich die Leute und auch an der Hütte der PGS ist eine Menge los. „Handmade“ ist das Motto aller angebotenen Produkte. Und so entstanden wieder eine Vielzahl kreativer Produkte, von Mandeln über Marmeladen bis hin zu Sternen und Kränzen in allerlei Größen, Farben und Beleuchtungen. Vielen Dank allen Helfern.

                 

 

Schulanbau in Betrieb genommen – 3b back to school

Feuerwehrklasse zieht zurück in die Schule

Etwa 12 Wochen lang verweilten die Kinder der Klasse 3b in der alten Feuerwehr in Hengsen. Fuhren dort ein paar Jahrzehnte die Feuerwehrautos ein und aus, wurden dort zuletzt die Kinder der Paul-Gerhardt-Schule unterrichtet. Nun ist die einzige Dependance in der Geschichte der PGS beendet. Auf den Fotos sieht man die Kinder in ihrer alten Feuerwehrklasse und in der neu eingerichteten Klasse in der PGS.


        

Lieb verpackte Päckchen für die Holzwickeder Tafel gesucht

Schule organisiert erneut Spendenaktion für die Tafel – ab sofort können Päckchen in der Schule bis zum 21.11. abgegeben werden

Seit vielen Jahren sammelt die Schule Spenden, in Form von lieb verpackten Päckchen für die Holzwickeder Tafel. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder die Tradition fortsetzen und uns an der Aktion Weihnachtspakete der Holzwickeder Seniorengruppe „Mit Rat und Tat“ beteiligen. Daher möchten wir alle herzlichst bitten, ein schön verpacktes Päckchen für die Bedürftigen der Holzwickeder Tafel zu spenden. Die Päckchen sollten z.B. folgende Dinge beinhalten: – Spielsachen, – Bücher, – kleine Süßigkeit, o.ä.  Außerdem sollte das Päckchen einen Anhänger tragen, der kenntlich macht für wen das Geschenk gedacht, z.B. für einen Jungen oder ein Mädchen und für welches Alter es geeignet ist.

Wir freuen uns über jedes mitgebrachte, herzlich geschenkte Paket!