Digitale PGS

Das digitale Lernen hält seit einigen Jahren mehr und mehr Einzug an der Paul-Gerhardt-Schule. Schule und Gemeinde Holzwickede bauen, gestützt durch einen ständig evaluierten Medienentwicklungsplan, Zug um Zug eine Schule mit digitalen Möglichkeiten auf.

Zum Stand Ende 2020 sind bereits die Hälfte aller Klassen mit Digitalen Tafeln ausgestattet. An die 40 IPads stehen für das digitale Lernen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Neben allen Appleanwendungen hat die Gemenide Holzwickede MS Office 365 installiert

Die Schule ist mit einem W-Lan-Netz ausgestattet und sehr gut ausgeleuchtet. Der Anschluss an das Glasfasernetz wird im Frühjahr 2021 gelingen.

Für die Schülerinnen und Schüler stehen schon jetzt diverse Lerapps zur Verfügung. Die wichtigsten sind derzeit Antolin, Anton.

Unterstützt wird die Schule durch den Dienstleister „SIT“, mit Sitz in Hemer, NRW.