Tag der offenen Tür gibt Einblicke in den Unterricht

Unterricht in allen Klassen, Eltern-AGs in Klasse 3 und 4 und eine offene OGS für alle Besucher des Offenen Tages

Insebsondere in den jahrgangsgemischten Raubtierklassen „Tiger, Fuchs und Wolf“ war der Besucherandrang besonders groß. Eher selten ist das Angebot, Kinder aus 2 Jahrgängen an einem gemeinsamen Thema arbeiten und lernen zu sehen. Diese Einblicke  in den Unterricht der Schule waren also gefragt. Nicht weniger interessant war aller anderer Unterricht, ferner die Arbeitsgemeinschaften, die durch Eltern der Schule geleitet werden. Das Angebot für die etwa 80 Kinder in Klasse 3 und 4 ist mit 8 AGs riesig. Mit durchschnittlich 10 Kindern pro AG kann intensiv technisch, künstlerisch oder sportlich gearbeitet werden.

   

Schulsozialarbeit und der Bereich sonderpädagogische Förderung stellt sich vor

Besondere Angebote lieben Kinder. Dies finden sie in den Stunden unseres Schulsozialarbeiters Simon Geist und den Stunden der Förderkräfte der Schule. Während in den Stunden des Sozialen Lernens gerne Angebote in der Turnhalle, z.B. zum gemeinsamen, kooperativen Arbeiten in spielerischer Form gemacht werden, freuen sich die Kinder in den Förderstunden auf viele Angebote, z.B. zur Schulung der Sinne in besonders kleinen Gruppen.

 

Eltern fragen Eltern

Im Elterncafé standen Eltern für Fragen bereit. Bei einer Tasse Kaffee wurden die Informationen zur Schule von Elternhand zu Elternhand weitergegeben. Vieles klärt sich so ganz nebenbei und von Familie zu Familie…

Schreibe einen Kommentar