Kinderlachen Dortmund und Maskenhersteller New Wave aus Berlin statten PGS mit Masken aus


Die PGS freut sich über eine großzügige Maskenlieferung aus Berlin. Der Hersteller New Wave kooperiert mit dem hiesigen Verein Kinderlachen, der kurzfristig mit einer Lieferung für die PGS einsprang, um für die Wiedereröffnung der Grundschule seit dem 7.Mai ausgestattet zu sein. Die PGS arbeitet seit vielen Jahren mit dem Verein Kinderlachen e.V. in Dortmund zusammen. Kooperationen aus der Vergangenheit mit Kinderlachen: Bezuschussung von Spielgeräten, z.B. Großspielgeräte auf dem Schulhof oder Unterstützung beim Projekt Mein Körper gehört mir oder zuletzt Zuschuss Kletterwand in der Turnhalle der Schule.
New Wave Sportswear, ist ein Sportbekleidungshersteller mit Sitz und Produktion in Berlin. Seit über 25 Jahren produziert der Hersteller Funktionskleidung und hat sich damit erfolgreich im Leistungs- und Hochleistungssport etabliert. Aufgrund der momentanen Corona Pandemie und dem starken Mangel an Mund-schutzmasken, wurde die Produktion umgestellt. Nun werden unter anderem Mund-Nasen-Masken aus antibakteriell ausgerüstetem Material produziert.
Verwendet wird die in Deutschland hergestellte Hightechfaser Trevira Bioactive, u.a. seit mehreren Jahren auch Basisstoff der Funktions-Shirts von New Wave. Atmungsaktivität, Feuchtigkeitstransport und die geringe Geruchsbildung sind einzigartig, denn die verwendete Hightechfaser wirkt aufgrund der eingeschmolzenen Silberionen antimikrobiell. Diese Faser kommt nicht nur im Hochleistungssport zum Einsatz, sondern auch im Bereich der Arzt- und Klinikbekleidung, da es sich hierbei auch um eine Hygienefaser handelt. Des Weiteren hat das Trevira Bioactive Material einen entscheidenden Vorteil gegenüber bisherigen Mundschutzmasken. Selbst nach mehreren Wäschen bei bis zu 95°C verliert das Material nicht seine Wirkung.

         

Einsatz der neuen newwave Masken: Die Schule hat eigens für die Wiedereröffnung der Schule und des Unterrichts seit dem 7.5. ein erweitertes Hygienekonzept erstellt. Dazu gehört u.a. das Tragen von Masken, das Desinfizieren von Händen usw. Das fordert alle in Schule, Groß und Klein. Kinder, die ohne Maske in die Schule kommen, erhalten eine Maske aus dem Fundus der Kinderlachenspende. Unsere Erfahrung dazu ist nach dem ersten Wiedersehen mit allen Kindern sehr gut. Die Kinder halten sich sehr diszipliniert an alle Regeln im Umgang mit Abständen und dem Tragen der Masken. Das Wort Hygiene und Gesundheitsschutz wird so ganz nebenbei mit viel Sinn gefüllt. Praktische Lebensanschauung finden wir!!
Die Paul-Gerhardt-Schule bedankt sich sowohl bei der Firma New Wave Berlin und dem Verein Kinderlachen Dortmund für die Unterstützung.

Weitere Infos:
Über den Verein Kinderlachen e.V. Dortmund: siehe Kontakt: kinderlachen.de
Über den Maskenhersteller new wave: newwave-masken.de

 

Schreibe einen Kommentar