Erstis und Zweitis üben den Straßenverkehr

Einen Schulrundgang machten alle Kinder der ersten und zweiten Klasse mt den Dorfpolizisten aus Holzwickede. Aus der Sicht der Polizei erfuhren die Kinder, warum es wichtig ist, sich stets aufmerksam im Straßenverkehr zu verhalten: „Wie verhalte ich mich an der Ampel oder am Zebrastreifen? Wie bleibe ich im Straßenverkehr aufmerksam? Wo gibt es konkrete Gefahren auf dem Weg zur Schule? Wie kleide ich mich in der dunklen Zeit richtig?“

Alle Fragen rund um den sicheren Weg zur Schule werden auch weiterhin in der Schule behandelt und sicher auch durch alle Eltern der Schule!