Gefährlicher Schulweg

Im Vorderen Bereich der Schule wird kräftig gebaut. Die Paul-Gerhardt-Schule ist somit nur eingeschränkt erreichbar. Der Haupteingang und die OGS ist weiterhin uneingeschränkt zugänglich. Wege dorthin sind durch Bauzäune gegenüber dem Baustellenverkehr abgegrenzt. Da große Teile des Außengeländes umgestaltet werden, wandert die Baustelle von Zeit zur zeit weiter. Wege für den Personenverkehr werden aber immer ausgewiesen.

Insofern ist ein Parken auf dem Schulgelände oder in der Schulstraße nicht möglich. Bitte berücksichtigen Sie dies auch für den Einschulungstag. Es wäre ganz wunderbar, wenn Sie mit Ihrem Kind den Schulweg einmal abgehen könnten….