Tausche Klettergerüst gegen Schaukel

Was für ein spannender Krimi frühmorgens auf dem Schulhof. Mit dem ersten Eintreffen von Kindern in der Schule tauchen Baumaschinen, LKWs und reichlich orange gekleidete Männer auf dem Schulhof auf. In windeseile entpacken sie weitere Gerätschaften, sperren mit Flatterband den halben Schulhof ab und zersägen Spielgeräte der Kinder. Diese sind Zeuge dieser Demontage. Oh ha!

Bis zum ersten Klingeln erleben die Kinder eine gute Freiluftshow des Bauhofes der Gemeinde Holzwickede, deren Hintergründe postwendend von den Kindern erfragt und aufgeklärt werden. „Dürfen die Männer unsere Spielgeräte zersägen? Hat uns jemand dazu gefragt? …“

Nach einer großen Aufregung folgt die allegemeine Aufklärung: Der Balancierbalken, das Klettergerüst und eine Rutsche sind baufällig geworden und müssen ausgetauscht werden. Schon länger wünschen sich die Kinder eine Schaukel und genau diese wird in der kommenden Woche montiert. Sag ich doch: „Tausche Klettergerüst gegen Schaukel“