der Schulgarten war einmal

Schneckenalarm und schlechter Boden bereiteten wenig Freude beim Gärtnern

Den Schulgarten gibt es nicht mehr. Statt dessen existiert dort nun eine freie Fläche, die in Zukunft als Fläche zum Spielen, Ausruhen oder bei Feiern der Schule prima genutzt werden kann. Der Schulgarten wurde zuletzt noch einmal vor ein paar Jahren renoviert und versucht in Betrieb zu nehmen. Die Schnecken leisteten ganze Arbeit und vernichteten nahezu die komplette Ernte. Es konnte gar nicht so schnell nachgepflanzt werden, wie die Schnecken über Nacht stets alles verspeisten.

Bauhof war fleißig und verlegte Platten

In den letzten Wochen verlegte der Bauhof mit seinen fleißigen Mitarbeitern Platten, wo einst der Schulgarten zu finden war. Schwere Platten, Schotter und Sand mussten herangekarrt werden und machten einige Arbeit. Vielen Dank an alle Mitarbeiter des Gemeindebauhofes für die viele geleistete Arbeit.

DSC_2958

Schreibe einen Kommentar