Durchbruch gelungen

Schule erhält weitere Förderräume – Bezug im Herbst geplant
2 Förderräume, 1 Besprechungsraum und eine Teeküche entstehen

Was macht einer Bagger in der Schule? Antwort: Dicke Löcher in Wände und Fußböden. Tatsächlich entstand dieses Bild in der alten Hausmeisterwohnung der Schule. Die Gemeinde Holzwickede erstellt derzeit mit viel Aufwand die dringend benötigten Förderräume der Schule und baut bedarfsgerecht um. Es entstehen 2 neue Förderräume für die sonderpädagogische Förderung, ein kleiner Besprechungsraum z.B. für Elterngespräche und ein Durchgang von der Pausenhalle, der als Zugang zu den neuen Räumlichkeiten dient. Integriert in diesen Durchgang findet man zukünftig eine kleine Teeküche, die für Veranstaltungen in der Pausenhalle genutzt werden kann. Die Schule freut sich über diese neuen Möglichkeiten, die schon bald nutzbar sein werden.

Schreibe einen Kommentar