Paul-Gerhardt-Schule hat die schnellsten Kinder der Welt

weltmeisterliche Ergebnisse beim  Laufen – Springen oder Werfen

Bei den Bundesjugendspielen aller Kinder, mit anschließender Möglichkeit ein Schulfußball – Abzeichen zu machen, wetteiferten alle Mädchen, Jungen und auch die neuen Schulkinder, die ihren zweiten Schnuppertag hatten, um gute sportliche Ergebnisse. Am Ende des Sportfestes stand fest: Die schnellsten Kinder der Welt kommen von der Paul-Gerhardt-Schule!! Urkunden gab es schon mal für unsere Schnupper-Kinder. Alle anderen Kinder bekommen ihre Urkunden mit den Zeugnissen am Ende des Schuljahres.

IMG_2692   Scannen0002     Scannen0001

Unser Dank gilt allen Eltern für die fleißige Mithilfe an allen Stationen des Sportfestes. Ohne den Förderverein wäre es auch nur halb so toll, weil er uns immer mit leckeren und gesunden Naschereien versorgt!

Das Toreschießen für den guten Zweck für den Verein KINDERLACHEN fand in der bewährten Tradition von 3 Schüssen auf eine “Torwand” statt. Tolle Preise gingen an Kinder und 1 Vater, die jeweils 8 der möglichen 9 Punkte oder sogar die maximale Punktzahl “9” abräumten. Herzlichen Glückwunsch dazu. Gutes Gelingen auch an den Verein KINDERLACHEN, dem wir gerne geholfen haben!

IMG_2707

Hier noch ein paar berichtende Zeilen von Ference, Klasse 4 zum Sportfest:

“Das Sportfest hat um 9.00 Uhr gestartet. Viele Kinder haben gute Würfe hinbekommen, sind schnell gewesen und auch gut gesprungen. Die Fußballfans konnten auch Fußball spielen. Es gab beim Fußball verschiedene Stationen wie Dribbelkünstler, Elfmeterkönig, usw. Wenn man alle Staionen gemacht hat, kriegt man das Fußballabzeichen. Am Ende wird immer der 800-Meter-Lauf gemacht. Die Jungen und Mädchen laufen getrennt. Dieses Jahr sind die 3er und 4er Mädchen und Jungen zusammen gelaufen.”

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar