Paul-Gerhardt-Schule wirft für Kinderlachen Dortmund

Torwandwerfen für den guten Zweck erbrachte 150€ für Kinderlachen

“2 oder 1”, das waren die begehrten Punktzahlen beim Torwandwerfen für den guten Zweck. Die Schule hilft gerne mit, wenn es darum geht, für andere Kinder Gutes zu tun. Und das ist bei dem Verein Kinderlachen in Dortmund der Fall. Wenn es um die Förderung von Kindern in Bedarfslagen gibt, hilft der Verein wo er kann. Kinderlachen

PGS Logo

Bei möglichen 12 Punkten, also 6 Würfen, musste also auch noch gerechnet werden. Die 1er-Reihe ist nicht ganz so schwierig, die 2er kann auch schon manches Kind – bei der Mischung wurde es hier und da schon einmal schwierig. Am Ende standen mehrere Highscore-Schützen fest, die sich an schönen Preisen, gestiftet von Kinderlachen Dortmund, bedienen durften. Trostpreise gab es natürlich auch für alle, die mitgemacht haben. Der beste Schütze konnte am Ende 8 Punkte auf seinem Konto verbuchen, ein beachtlicher Erfolg.

DSC_0250

Hier die Adressen von Kinderlachen für weitere Infos:

Schreibe einen Kommentar