Schnuppertag der neuen Schulkinder und Spiel-und Sportfest naht

26 neue Schulkinder besuchen uns in der Schule

Am kommenden Freitag und Samstag finden große Ereignisse in der Paul-Gerhardt-Schule statt. 26 neue Schulkinder haben ihren ersten Schultag, und das mit ihren Paten aus der jetzigen Klasse 3. Die freuen sich schon riesig, ihre Paten, also euch liebe Schulkinder, kennen zu lernen und fiebern dem Schnuppertag und dem Spiel- und Sportfest am Samstag entgegen. Neben 3 Schulstunden, stehen Pausen und das erste Kennenlernen des Schulgebäudes und des Schulhofes an. Jetzt geht es also los.

Sport und Spaß am Samstag

Neben Laufen, Springen und Werfen – also den sogenannten Bundesjugendspielen, finden wie immer beim Spiel- und Sportfest viele Spiele zum Vergnügen statt. Jedes Kind kann mit einem Partner oder mit seinen Paten alle Sport- und Spaßstationen durchlaufen.

Der Vormittag wird auf der Sportanlage am Haarstrang durch Lehrer und Eltern organisiert. Der Förderverein ist mit Leckereien vertreten. Wenn alles klappt, gibt es sogar Eis 🙂

Torwandschießen für den guten Zweck – Paul-Gerhardt-Schule unterstützt Kinderlachen e.V.

Nach allen sportlichen Wettbewerben findet beim Sportfest meist noch ein spaßiger Wettkampf statt, bei dem auch die Eltern alles geben können. Dieses mal ist es ein Torwandschießen, bei dem jeder für 3 Schuss einen Betrag seiner Wahl für Kinderlachen e.V. in Dortmund spendet. Wer mitmacht und spendet kann auch etwas gewinnen. Mehr Infos am Samstag ab 10 Uhr.

Wir freuen uns auf alle, die mitmachen und den guten Zweck „Kinderlachen“ unterstützen.

 

Schreibe einen Kommentar