Waldausstellung in der Paul-Gerhardt-Schule

Förster Schmidt erzählt aus dem Wald

Förster Schmidt hatte ein wichtiges Anliegen an die Kinder der Schule. Geht pfleglich mit dem Wald, der Natur und allen Tieren um. Seid euch bewusst darüber, dass großer Schaden von Menschenhand angerichtet nicht so einfach zu reparieren ist, wie ein Auto…

Förster Schmidt hatte für alle Klassen und sogar für den Kindergarten aus Opherdicke viele Geschichten von den Waldbewohnern mitgebracht. Also war es nicht nur sehr lehrreich, sondern auch richtig lustig – denn mit dabei war auch des Försters Hund, der eben manchmal Qutaschgeschichten machte – natürlich nur erzählte Witzgeschichten. Herr Schmidt besuchte uns über 14 Tage mit der Ausstellung in der Schule, die von der Schutzgemeischaft Deutscher Wald zur Verfügung gestellt wurde.

image

 

 

Schreibe einen Kommentar